BLOG

 

HipstamaticPhoto 614436354.924852

 

Der RuhrtalRadweg, das sind fast 240 Kilometer Fahrvergnügen zwischen dem Sauerland und der Metropole Ruhr.

Die Ruhr, Namensgeber und Lebensquelle unserer Region, entspringt am Ruhrkopf bei Winterberg als kleines Rinnsal und mündet bei Duisburg in den Rhein. Die Ruhr verbindet Natur, Kultur und industrielle Vergangenheit auf beeindruckende Weise und der RuhrtalRadweg ermöglicht das Kennenlernen einer der schönsten Ecken Deutschlands entlang verschiedenster Etappen.

Wer sich nicht die gesamte Strecke zutraut oder nur einen kleinen Ausflug machen möchte, kann überall im Ruhrgebiet auf den flussbegleitenden Radweg auffahren und flussauf- oder flussabwärts dem Ruhrverlauf folgen. Rot-weiße Zwischenwegweiser sowie bunte Pfeilwegweiser mit dem RuhrtalRadweg-Logo an Kreuzungspunkten weisen hierbei stets den Weg. Wir haben uns bei sommerlichen Temperaturen für einen kleine Radtour von Mintrops Landhotel in Essen-Burgaltendorf aus nach Hattingen entschieden. Für die circa einstündige Tour bedarf es keiner besonderen Ausrüstung, Fahrräder und E-Bikes können im Hotel bei Voranmeldung auch gemietet werden.

Zunächst geht es ein Stück bergabwärts entlang goldgelber Felder, bevor wir nach circa 10 Minuten rechts auf den RuhrtalRadweg fahren und seinem Verlauf flussaufwärts Richtung hattingen folgen. Die Strecke verläuft an dieser Stelle des Weges durchgehend durch ebenes Gelände und nur an einer kleinen Stelle entlang einer Verkehrsstraße, ansonsten kann man auf dem separat geführten Radweg entlang des Flusses die Natur genießen, Kanuten beim Wassersport auf der Ruhr entdecken oder das entspannte Treiben der Bisons auf der anderen Seite der Ruhrauen beobachten.

 

 HipstamaticPhoto 614436394.553173  HipstamaticPhoto 614436382292639  HipstamaticPhoto 614436372.904078

 

Unterwegs lohnt sich nach circa 25 Minuten ein Stopp an der Ruine Isenburg, die bereits aus der Ferne gut sichtbar ist. Ihre Überreste hoch über der Ruhr lassen noch heute die ehemals stolze Burg aus dem Jahr 1200 erahnen und wer den steilen Anstieg hoch zur Ruine wagt, bekommt zwischen den alten Mauern der Ober- und Unterburg, dem ehemaligen Palasgebäude und dem Bergfried einen tollen Eindruck vergangener Zeiten an der Ruhr. Das Burggelände ist tagsüber bis zur Dämmerung frei zugänglich. Nach einer kurzen Rast geht es weiter nach Hattingen.

Hattingen ist die zweitgrößte Stadt des Ennepe-Ruhr-Kreises und hat sich von einem ehemaligen Hütten- und Stahlstandort zu einem beliebten Ausflugsziel weiterentwickelt. Die engen Gassen der historischen Altstadt laden zum Bummeln und Verweilen in einem der vielen kleinen Cafés ein, das Industriemuseum Heinrichshütte Hattingen informiert über die Produktion und Verarbeitung von Kohle und Stahl und der romantische Weihnachtsmarkt zwischen den vielen kleinen Fachwerkhäusern des Ortskerns lockt auch im Winter die Besucher an.

Auch die Burg Blankenstein, einst eine der vier Hauptburgen der Grafen von Mark und gelegen im Stadtteil Hattingen-Blankenstein, ist immer einen Besuch wert und ermöglicht einen fantastischen Blick auf das Ruhrtal und bis zum Kemnader See. Nach einem kleinen Spaziergang durch den Ortskern machen wir uns wieder auf den Heimweg, dieses Mal folgen wir dem Flussverlauf für circa 20 Kilometer zurück nach Essen. Am besten verlässt man an der Schwimmbrücke Dahlhausen den RuhrtalRadweg nach links und wählt für die Auffahrt nach Burgaltendorf den Weg entlang der Straße.

Zurück im Hotel wartet bereits der Wellnessbereich Jungbrunnen auf uns und lädt zur Erfrischung ein.

Tipp: Wer die komplette Route vom Sauerland aus fährt, kann bei uns eine Übernachtung im Rahmen des BettandBike-Programms buchen.

Glück auf!

Ihre Familie Mintrop

------------------------------------------------------------------------------------------------

ALLE INFOS:

LINK ZUR FAHRRADROUTE (STRECKE) ->

 Weitere Infos gibt es auch auf der Seite von dem wunderschönen Ruhrtalradweg ->

Übersicht der Arrangements im Stadt Hotel

Übersicht der Arrangements im Land Hotel

 

KONTAKT

Mintrops Land Hotel Gmbh & Co. KG.

Schwarzensteinweg 81 | 45289 Essen |

Tel.: +49 201 57171-0

info@land.mm-hotels.de

   

Newsletteranmeldung

mintrop-m-grau1  LOGO COMMUNITY weiss